Spaghetti mit Gemüsesoße

Zutaten für 4 Personen
300 g Spaghetti, 1 TL Öl, 20 ml Olivenöl, 60 g Butter, 2 große Zwiebeln, 1/2 gelbe Paprikaschote, 1 Karotte (60 g), 60 g Sellerie, 60 g Aubergine, 1 Tomate, 1 kleine Zucchini, 1/2 Bund Schnittlauch, 2 Zweige Thymian, 1 EL Stärke, 400 ml Gemüsefond (1 Glas), Salz, Pfeffer, 40 g Parmesan 

Zubereitung
Die Spaghetti in Salzwasser und Öl bissfest garen, abschrecken und beiseite stellen. Das Gemüse putzen, waschen und würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten und das Tomatenfleisch würfeln. Das vorbereitete Gemüse in einer Mischung aus dem Olivenöl und 40 g Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Gemüsefond auffüllen. Die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und in die heiße Soße einrühren, einmal aufkochen lassen. Die gebundene Soße mit den feingehackten Kräutern vollenden. Die restlichen 20 g Butter erhitzen, aufschäumen und die Spaghetti hinzugeben, kurz mit erhitzen.

Die Spaghetti mit der Gemüsesoße anrichten und dazu frisch geriebenen Parmesan reichen.

Zubereitungszeit: 50 Min.

Eine Portion enthält: 16 g E; 27 g F; 53 g KH; 518 kcal; 2168 kJ.

Zurück zu "Rezepte"