Wir helfen gerne!
Unterstützung von Hilfprojekten für die Ukraine


Einen Krieg in Europa hätten wir bis vor kurzem für unmöglich gehalten. Der Konflikt, der seit Jahren in der Ostukraine wütete und stets zu eskalieren drohte, hat sich über Nacht zu einem handfesten Krieg entwickelt.


Innerhalb kurzer Zeit sind die Ukrainer auf humanitäre Hilfe angewiesen. In Ihrem eigenen Land, in den Nachbarländern und mittlerweile auch bei uns in Deutschland. Viele der ukrainischen Bevölkerung sind auf der Flucht.
Dankbar sehen wir, wieviel wertvolle Unterstützung innerhalb kürzester Zeit durch Hilfsorganisationen und dem tatkräftigen Beitrag von Ehrenamtlichen ermöglicht wurde sowie weiterhin anhält.

Wir helfen gerne!

Durch das Engagement dieser fleißigen Hände haben wir gerne über verschiedene Hilfsprojekte das ukrainische Volk mit Nudel-Spenden unterstützt u.a. mit einer Großspende an GAiN (Global Aid Network) sowie an mehrere regionale Spendenaktionen wie der Diakonie in Birkenfeld.

Odoo • Ein Bild mit einer Bildunterschrift
von rechts: Herr Okur von der Diakonie Birkenfeld und Herr Mark Jeremias beim Verladen der gespendeten Nudeln.

    Unter anderem haben wir ebenso erneut       "Luftfahrt ohne Grenzen e.V." mit knapp 3 Tonnen Nudeln unterstützt.


Auch die Spedition Craiss aus Mühlacker in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Mühlacker Enzkreis haben wir gerne unterstützt. Gemeinsam mit medizinischem Verbrauchmaterial werden die Nudeln und Waren über das Kooperationsprojekt der Deutschen Bahn mit der Familie Klitschko von Hamburg nach Kiew und weiter in andere Kriegsgebiete gebracht.

Wir wünschen allen Hilfsorganisationen und Menschen, die sich für die ukrainischen Menschen einsetzen für Ihre Arbeit alles Gute und fleißige, gebende sowie helfende Hände, damit den betroffenen Menschen schnellstmöglich die benötigte Hilfe zukommen kann.


In Gedanken sind wir bei den vom Krieg betroffenen Menschen. Wir hoffen, dass wir bald wieder in Frieden in Europa leben!

Bildergalerie & Aktuelles: